6
JUNI
2013

03.06.2013 - EGON7 schaffen es nicht zum Grazer Stadfest

"Land unter" hieß es nach dem Hochzeits-Auftritt von uns in Tirol.

Egon, Heiko, Mike & Raimund hatten gleich nach dem Konzert die Heimreise angetreten und kamen vier Stunden später wieder zum Hotel zurück, da es keinen Ausweg aus dem Wetterchaos zu geben schien. Schlussendlich schafften sie es, gleich wie auch unser Techniker Alex, doch noch gegen 07:30/08:00 Uhr über Wörgl auf die Autobahn und waren achlussendlich um 13:30 Uhr daheim.

Die Technik und die halbe Band hätte es somit zu unserem Auftritt beim Grazer Stadfest geschafft, aber leider gingen für uns, die andere Hälfte, die Durchfahrtsschranken um 08:45 Uhr nicht mehr auf. Wir waren somit eingeschlossen. Da wir in ständigem Kontakt mit unserem Radio Ö3 waren, informierte uns dieses um 10:45 Uhr, dass es nun wieder einen Weg aus Kitzbühel raus gebe und kurz schien es so, als würden auch wir den Termin für Graz noch schaffen.

Nach dem zähen Verkehr und diversen kleinen Staus kam dann aber die nächste Hiobsbotschaft.  Der Chiemsee war über seine Ufer getreten und die A8 stand unter Wasser. Somit hieß es für uns über München nach Hause zu fahren und gleichzeitig fiel das Konzert in Graz für uns somit auch ins Wasser.

Schade um das Konzert in Graz, aber wir werden es sicher nächstes Jahr nachholen.

Die Heimfahrt endete für uns nach rund 8 Stunden kurz vor 19:00 Uhr.

Wir waren im Wetterchaos Österreich mittendrin und sind nun wieder auf trockenem Ufer angekommen.

Allen Betroffenen dieser Katastrophe wünschen wir viel Durchhaltevermögen, viel Kraft und helfende Hände. 




Termine //


DOWNLOADS //

Lade unsere neue Single „Viva la musica“ zum Top-Preis! Auch erhältlich in allen Saturn und Media Markt Filialen.

Archiv //

» 2017 » 2016 » 2015 » 2014 » 2013
» Dezember » November » Oktober » September » August » Juli » Juni » Mai » April » März » Februar » Jänner
» 2012