1
JÄN
2013

DANKE für das Jahr 2012

Ein sehr anstrengendes und erfolgreiches Jahr ist vorüber und hier lass ich es noch einmal kurz Revue passieren.

Von Jahresbeginn an brachte es fast monatlich 10 Gigs im Durchschnitt und das erste Quartal brachte viele neue Erfahrungen. Alles überstrahlt hat in diesem Zeitraum die neue Bassistin von EGON7 - Monika "Moni" Olah. Mit ihr kam sehr viel positiver Schwung in die Band und sie strahlt, wenn sie am Bass groovt, wie kaum ein anderer. Wichtig war auch die Zeit im Musistadl Flachau. Diese Mehrfach-Auftritte waren etwas Neues für uns und wir mussten uns dort ohne unseren fleißigen Techniker beweisen. Definitiv wissen wir heute, dass wir für Lokalgigs in dieser Form nicht mehr so leicht zu bewegen sein werden. Die Gastfreundlichkeit im Musistadl war unglaublich, aber wir bewundern die Bands, welche das Jahr für Jahr machen, denn das ist eine körperliche und geistige Hochleistung.

Das zweite und dritte Quartal brachte wieder zig Konzerte in den uns bekannten Gebieten mit sich und wir dürfen über 90% dieser Konzerte 2013 wieder spielen. Highlights waren hier wieder die üblichen "Verdächtigen" Kirchham, Göstling, Landl, ... - neu hinzu kamen die tollen Events in Windhag, Vilshofen und Eschenau, welche auch die Vorfreude auf 2013 steigern.

Im 4. Quartal begann sich bei EGON7 wieder Einiges zu drehen und so verließ uns unser Sänger Stefan di Bernardo, welcher 14 Monate in der Band war. Wir sagen DANKE an Stefan für seine Bühnenenergie, welche schier unglaublich ist. Ihm folgte ein "junger Bub", nämlich Remo Cesare Zauchner. Ihn muss ich nicht beschreiben, denn Remo muss man hören und sehen, dann spürt man alles. Er trägt innerhalb von kurzer Zeit das EGON7-Herz wie kaum ein anderer in sich und er hat den Willen sich weiterzuentwickeln und wir werden ihm alle dabei helfen, damit er einen großen Weg beschreitet. Weiters gab auch Katharina Aigner, unsere Substitutin für Range, ihr Bühnendebüt bei EGON7 und sie wird in den nächsten Monaten ein Teil von uns sein, auf welchen wir stolz sein können. Das Jahr endete dann mit EGON7 in verscheidenen Styles: Gala - Weihnachtskonzert - Party

Besonders erwähnt im Jahr 2012 seien noch der SK STURM GRAZ und die 99ERS. Diese beiden Kultvereine setzen auf die Zusammenarbeit mit EGON7. Für Sturm Graz durften wir diverse Events spielen und auch abwickeln und bei den 99ers erklingt unser Song für die 99ers bei jedem Heimspiel und erfreut sich hoher Downloadzahlen.

Stolz sind wir auch auf unsere neue Homepage und unseren neuen Truck. Beide sind absolute Hingucker geworden und vorallem die Besucherzahlen auf unserer Homepage sind sensationell. Auf Facebook sind wir nach wie vor on top und die Online-Gemeinde wächst Tag für Tag.

Wir DANKEN allen Veranstaltern für den Respekt uns und unserer Musik gegenüber, für den Einsatz zu und den Willen für EGON7 und für das Willkommen sein bei und die Treue von euch. Leider gibt es auch immer wieder Leute, welche diese Eigenschaften nicht haben, selbst im nahen Umkreis. Doch auch diesen Leuten kann man etwas Positives abgewinnen, nämlich: "Es ist immer schön, wenn man Rückenwind und unterstützende Menschen um sich hat, aber jene Leute die Gegenwind fabrizieren, die geben uns - und vorallem mir - Luft noch höher zu steigen und noch besser sein zu wollen."

Der abschließende DANK gilt unseren Technikern, welche Tag für Tag für uns da sind:
Hannes, Bernhard, Thomas, Alex, Raimund, Daniel, Benjamin, Lego, Kleiner Hannes, Stefan, Karl-Heinz

AUF EIN GUTES EGON7-JAHR 2013
Die Motivation ist wieder sehr hoch und auch die Kreativität ist wieder voll entfacht.




Termine //


DOWNLOADS //

Lade unsere neue Single „Viva la musica“ zum Top-Preis! Auch erhältlich in allen Saturn und Media Markt Filialen.

Archiv //

» 2017 » 2016 » 2015 » 2014 » 2013
» Dezember » November » Oktober » September » August » Juli » Juni » Mai » April » März » Februar » Jänner
» 2012